Spiraling To Your Heart – Brigitte Käsermann - Logo

Feuer der Wandlung
Kommunikationsseminar im Spiegel der Natur

Weiterbildung mit Lerninhalt Spiegeln "Wie spiegle ich eine Geschichte?"

Einander mit offenem Herzen und Geist zu zuhören schafft die Voraussetzung, um mit Respekt eine Geschichte wiederzugeben. Wir stellen an diesem Seminar Grundlagen des Councils und der Arbeit in und mit dem Spiegel der Natur vor. Wir bieten Raum und Begleitung, damit du die Grundelemente des Spiegelns in der Gruppe anwenden und üben kannst.


Die Grundlagen sind die Selbsterfahrung in der Natur, das Zuhören und Ausprobieren des Geschichten spiegelns, die Theorie dahinter und die Einführung ins Lebensrad. Wir nutzen zudem die Jahreszeit, um die äusseren Bilder mit den persönlichen Themen und Anliegen zu verbinden.
Der Frühling mit der Wandlungskraft und dem Erwachen der Natur erfreut und erstaunt jedes Jahr auf’s Neue. Das Sterben der Samenkapsel, das Spriessen und Wachsen der Pflanzen sind eindrückliche Vorgänge. Durch das Beobachten dieser Prozesse zeigen sich neue Wege für die eigene Entwicklung.


So gehst du alleine mit einem bestimmten Fokus in die Natur. Du beobachtest sie und nimmst sie mit deinen Sinnen wahr. Möglichst offen und bereit für das, was zu dir kommt, suchst und findest du Bilder, die mit deinem eigenen Inneren mitschwingen. Deine Erfahrungen bringst du in die Gruppe zurück, hier werden die Geschichten gespiegelt.
Mit der Einführung in das Lebensrad erhältst du ein Werkzeug, welches Prozesse und Abläufe sichtbar und verständlich macht.

Nach Möglichkeit gibt es eine Schwitzhütte. Dieses Ritual unterstützt den persönlichen Prozess des Loslassens und des Neubeginns. Das Feuer berührt und bewegt mit seiner Wandlungskraft. In der Hütte begleiten uns die glühenden Steine, der Duft der Kräuter, der heiße Dampf, die Trommelklänge, die Lieder und die Stille.

Datum

21. - 24. Mai 2020

Ort

Vorderarni, CH - 6474 Amsteg, Uri

Kosten

CHF 500.– bis 750.– Selbsteinschätzung

Unterkunft & Verpflegung

CHF 200.-

Leitung

Yvonne Läubli und Brigitte Käsermann

Visionssucheleiter/in & Übergangsritual-Begleiter/in


Spezial Ausbildungs-Lehrgang ab Winter 2021 in den Schweizer Bergen

Wie bieten in diesem Jahr einen speziellen Ausbildungs-Lehrgang für erfahrene Teilnehmer/innen an, die nebst einer oder mehreren Visionssuchen bereits weitere Kurse im Vorfeld absolviert haben. Dazu gehören z.B. Spiegel-, Jahrzeiten-, Council-Seminare und Seminar zum Lebensrad.
Unser Ausbildungskonzept ermöglicht einerseits den Abschluss «Visionssucheleiter/in» und andererseits «Übergangsritual-Begleiter/in». Der Lehrgang basiert auf denselben Grundlagen von 4 Modulen in 26 Tagen. Der Unterschied besteht bei den anschliessenden Assistenzen von unterschiedlicher Länge.
Der Ausbildungslehrgang befähigt die Absolvent/innen, Menschen in Prozessen und in Lebens-Übergängen mit dem Instrument der Naturbeobachtung, Naturbegegnung sowie dem Erzählen und Spiegeln zu begleiten.
Längere oder kürzere Solozeiten in der Natur erscheinen in vielen Kulturen als Übergangsrituale oder Retreats, welche Loslassen und neu Empfangen beinhalten. Das tiefe, physische Erleben ermöglicht durch die gegebenen Strukturen, in eine neue Beziehung mit dem Leben, mit der Erde und dem Himmel zu treten. Das Wesentliche wird sichtbar und kann ins Handeln gebracht werden. Eine Standortbestimmung und Neuorientierung findet statt.

Wir beziehen uns auf die Grundlagen der Übergangsrituale von der «School of Lost Borders» USA. Sie wurden vor ca. 40 Jahren von Steven Foster und Meredith Little für westlich denkende Menschen unserer Zeit entwickelt.
Als Unterrichtsform nutzen wir verschiedene Methoden wie Vorträge, Selbsterfahrung und Selbststudium, sowie die Arbeit in Klein- und Themengruppen. Coaching-Grundlagen und die Einführung in Kommunikationsformen (Council) für Gruppen sind Teil der Ausbildung.
Unser Lehrgang basiert auf einem ganzheitlichen Ansatz, der Körper, Psyche, Verstand und Geist gleichermassen entwickelt und nährt. Diese Aspekte sind auch im Lebensrad (4 Schilde) enthalten, welches uns als Werkzeug und Spiegel der vier Jahreszeiten, der Elemente und den unterschiedlichen Lebensalter der Menschen dient.
Ein Praxisprojekt innerhalb der Ausbildungszeit bietet die Gelegenheit eigene Erfahrungen zu machen. Die Supervision und der Austausch in der Gruppe ermöglicht den Teilnehmer/innen, von den unterschiedlichen Projekten zu profitieren.

Aufbau-Lehrgang 2021

Voraussetzungen für Aufbau-Lehrgang
• Berufslehre / Studium mit Arbeitserfahrung
• Eigene Visionssuche, Selbsterfahrung
• Seminare wie Spiegel, Jahreskreis, Council
• Schriftliche Absichtserklärung
• Vorgespräch

4 Module, 26 Tg, plus 2 Visionssuche-Assistenzen
• Selbststudium
• 1 Praxisprojekt mit Dokumentation
• 2 Visionssuche-Assistenzen (extra Kosten)
• Berufsbegleitend

Kosten Ausbildungslehrgang nach Selbsteinschätzung:
CHF 3720.– bis 4230.–
(inkl. 1 Assistenz)
Unterkunft und Verpflegung:
pro Tag ca. CHF 50.– bis 60.–


Kommunikationsseminar im Spiegel der Natur