Spiraling To Your Heart – Brigitte Käsermann - Logo

Feuer der Wandlung
Kommunikationsseminar im Spiegel der Natur

Weiterbildung mit Lerninhalt Spiegeln "Wie spiegle ich eine Geschichte?"

Einander mit offenem Herzen und Geist zu zuhören schafft die Voraussetzung, um mit Respekt eine Geschichte wiederzugeben. Wir stellen an diesem Seminar Grundlagen des Councils und der Arbeit in und mit dem Spiegel der Natur vor. Wir bieten Raum und Begleitung, damit du die Grundelemente des Spiegelns in der Gruppe anwenden und üben kannst.


Die Grundlagen sind die Selbsterfahrung in der Natur, das Zuhören und Ausprobieren des Geschichten spiegelns, die Theorie dahinter und die Einführung ins Lebensrad. Wir nutzen zudem die Jahreszeit, um die äusseren Bilder mit den persönlichen Themen und Anliegen zu verbinden.
Der Frühling mit der Wandlungskraft und dem Erwachen der Natur erfreut und erstaunt jedes Jahr auf’s Neue. Das Sterben der Samenkapsel, das Spriessen und Wachsen der Pflanzen sind eindrückliche Vorgänge. Durch das Beobachten dieser Prozesse zeigen sich neue Wege für die eigene Entwicklung.


So gehst du alleine mit einem bestimmten Fokus in die Natur. Du beobachtest sie und nimmst sie mit deinen Sinnen wahr. Möglichst offen und bereit für das, was zu dir kommt, suchst und findest du Bilder, die mit deinem eigenen Inneren mitschwingen. Deine Erfahrungen bringst du in die Gruppe zurück, hier werden die Geschichten gespiegelt.
Mit der Einführung in das Lebensrad erhältst du ein Werkzeug, welches Prozesse und Abläufe sichtbar und verständlich macht.

Nach Möglichkeit gibt es eine Schwitzhütte. Dieses Ritual unterstützt den persönlichen Prozess des Loslassens und des Neubeginns. Das Feuer berührt und bewegt mit seiner Wandlungskraft. In der Hütte begleiten uns die glühenden Steine, der Duft der Kräuter, der heiße Dampf, die Trommelklänge, die Lieder und die Stille.

Datum

24. - 28. April 2019

Ort

Vorderarni, CH - 6474 Amsteg, Uri

Kosten

CHF 500.– bis 750.– Selbsteinschätzung

Unterkunft & Verpflegung

CHF 200.-

Leitung

Yvonne Läubli und Brigitte Käsermann


Kommunikationsseminar im Spiegel der Natur